Auweiler-Esch Aktuell (ehemals NVZ)

Informationen zu Auweiler-Esch

Einladung zur 2. Bürgerversammlung am Freitag den 08.07.2016 um 19 Uhr bei der Feuerwehr Esch

leave a comment »

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Mitglieder der Bürgerinitiative,
Sehr geehrte Nachbarn,

Inzwischen hat es eine durchaus interessante und für uns wichtige Entwicklung bezüglich der Umbauung von Esch und Auweiler gegeben.
Aber auch die Aktivitäten unserer Bürgerinitiative zeigen langsam ihre Wirkung.

Dennoch sind unsere neuen Informationen leider so, dass wir unseren Protest dringend wesentlich lauter als bisher zeigen müssen.
Die von uns gewählten politischen Vertreter haben es offensichtlich nicht rechtzeitig geschafft, unsere Interessen durchzusetzen.
Leider konnten wir das erst jetzt feststellen, obwohl das Thema schon seit Jahren in den entsprechenden Gremien und Portalen diskutiert wird.

Die Folge daraus ist, dass sich inzwischen der Projektstatus, ohne dass wir ihn bisher effektiv beeinflussen konnten, in der letzten Instanz der Regionalplanung befindet
und die Entscheidung  “ Für oder Gegen“  noch in diesem Jahr von der Bezirksregierung endgültig getroffen wird. Wobei man hier schon aus der erfolgten juristischen Beratung mitteileilen können,
dass nach der Regionalplanänderung das Bebauungsplanverfahren kommt gegen das wir dejure vorgehen können.

Über unsere Zukunft in Auweiler werden wohl Menschen entscheiden, die mit Auweiler oder Köln meist nichts verbindet, da sie nicht hier wohnen.
Das sind nämlich die stimmberechtigten Mitglieder der Bezirksregierung, die aus dem gesamten Regierungsbezirk, zu dem z.B. aus Aachen und andere Städte und Gemeinden zählen, kommen.
Die stimmberechtigten Mitglieder der Bezirksregierung haben keine andere Möglichkeit, als sich der  Empfehlung der von uns gewählten Bezirksratsvertreter für den Regierungsbezirk Chorweiler anzuschließen.
Und ausgerechnet die, haben offensichtlich einstimmig der massiven Umbauung Bezirk Chorweiler (Auweiler inbegriffen) umfänglich zugestimmt, was selbst uns bisher völlig unbekannt war und auch nie offen kommuniziert wurde.
Der massiv geplante Zubau von Auweiler scheint wohl das Opfer dafür zu sein, daß das geplante Kreuzfeld nicht entsteht. Das war wohl der Kompromiss, den unsere Bezirksvertreter vorgeschlagen haben.
So jedenfalls unserer bisheriger Kenntnisstand.

Deshalb müssen wir jetzt noch einmal richtig Gas geben und all unsere Möglichkeiten ausschöpfen.
Den Beweis dazu findet man im Internet. Wir werden den aber auch bei der Bürgerversammlung präsentieren und den Link im Internet bekannt geben.

Da wir uns offensichtlich nicht nur auf unsere Bürgervertreter verlassen können, müssen wir die mit massiven Maßnahmen unterstützen, um unsere Interessen wahrnehmen zu können.
Inzwischen haben wir, Dank der eingegangenen Spenden, einen Fachanwalt mit der Vertretung unserer Interessen beauftragt. Dazu werden wir Details in der nächsten Bürgerversammlung mitteilen.

Es reicht aber unserer Meinung nach inzwischen nicht mehr aus, lediglich einen stillen Protest zu äußern. Wir müssen lauter und intensiver in die Öffentlichkeit (Presse, Rundfunk, WDR, Schilder am Ortseingang usw).
Dazu haben wir einige Ideen, über die wir gerne in der Bürgerversammlung abstimmen würden.

Das alles wollen wir mit Ihnen besprechen und Sie natürlich auch über den aktuellen Stand (Spendengelder, Anwaltsthemen, Gespräche mit Politikern, Antworten auf unsere Schreiben usw…) informieren.

Zudem hat sich Frau Sommer (CDU) freundlicherweise bereit erklärt, uns auf der Bürgerversammlung eine Darstellung ihrer persönlichen und politischen Sicht, aber auch die Sicht der Bezirksregierung und der Stadt Köln zu liefern und uns über die  Aktivitäten unserer politischen Vertretung darzustellen. Sie werden dann auch die Möglichkeit haben, konkrete Fragen Frau Sommer stellen zu können.

Die nächste Bürgerversammlung wird wieder im Schulungsraum der Feuerwehr Esch,

Am Freitag, den 08. Juli. 2016
Uhrzeit: 19:00 h

stattfinden.

Da wir leider nicht von allen E-Mailadressen haben, haben wir überlegt unsere Mitgliederliste dieser E-Mail beizulegen damit Sie ggf Nachbarn informieren können. Einige Mitglieder bitten jedoch nicht öffentlich präsent zu sein daher
Bitte wir Sie, dass Sie alle interessierten Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn über diese E-Mail informieren. -Danke !

Mit freundlichen Grüßen

Werner Hintzen, Paul Lemoine und Oliver Berief

Die Initiatoren der Bürgerinitiative.

Advertisements

Written by Chefredakteur

Juni 27, 2016 um 6:00 pm

Veröffentlicht in Bürgerinitiative Auweiler-Esch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: