Auweiler-Esch Aktuell (ehemals NVZ)

Informationen zu Auweiler-Esch

Archive for Juni 2016

Einladung zur 2. Bürgerversammlung am Freitag den 08.07.2016 um 19 Uhr bei der Feuerwehr Esch

leave a comment »

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Mitglieder der Bürgerinitiative,
Sehr geehrte Nachbarn,

Inzwischen hat es eine durchaus interessante und für uns wichtige Entwicklung bezüglich der Umbauung von Esch und Auweiler gegeben.
Aber auch die Aktivitäten unserer Bürgerinitiative zeigen langsam ihre Wirkung.

Dennoch sind unsere neuen Informationen leider so, dass wir unseren Protest dringend wesentlich lauter als bisher zeigen müssen.
Die von uns gewählten politischen Vertreter haben es offensichtlich nicht rechtzeitig geschafft, unsere Interessen durchzusetzen.
Leider konnten wir das erst jetzt feststellen, obwohl das Thema schon seit Jahren in den entsprechenden Gremien und Portalen diskutiert wird.

Die Folge daraus ist, dass sich inzwischen der Projektstatus, ohne dass wir ihn bisher effektiv beeinflussen konnten, in der letzten Instanz der Regionalplanung befindet
und die Entscheidung  “ Für oder Gegen“  noch in diesem Jahr von der Bezirksregierung endgültig getroffen wird. Wobei man hier schon aus der erfolgten juristischen Beratung mitteileilen können,
dass nach der Regionalplanänderung das Bebauungsplanverfahren kommt gegen das wir dejure vorgehen können.

Über unsere Zukunft in Auweiler werden wohl Menschen entscheiden, die mit Auweiler oder Köln meist nichts verbindet, da sie nicht hier wohnen.
Das sind nämlich die stimmberechtigten Mitglieder der Bezirksregierung, die aus dem gesamten Regierungsbezirk, zu dem z.B. aus Aachen und andere Städte und Gemeinden zählen, kommen.
Die stimmberechtigten Mitglieder der Bezirksregierung haben keine andere Möglichkeit, als sich der  Empfehlung der von uns gewählten Bezirksratsvertreter für den Regierungsbezirk Chorweiler anzuschließen.
Und ausgerechnet die, haben offensichtlich einstimmig der massiven Umbauung Bezirk Chorweiler (Auweiler inbegriffen) umfänglich zugestimmt, was selbst uns bisher völlig unbekannt war und auch nie offen kommuniziert wurde.
Der massiv geplante Zubau von Auweiler scheint wohl das Opfer dafür zu sein, daß das geplante Kreuzfeld nicht entsteht. Das war wohl der Kompromiss, den unsere Bezirksvertreter vorgeschlagen haben.
So jedenfalls unserer bisheriger Kenntnisstand.

Deshalb müssen wir jetzt noch einmal richtig Gas geben und all unsere Möglichkeiten ausschöpfen.
Den Beweis dazu findet man im Internet. Wir werden den aber auch bei der Bürgerversammlung präsentieren und den Link im Internet bekannt geben.

Da wir uns offensichtlich nicht nur auf unsere Bürgervertreter verlassen können, müssen wir die mit massiven Maßnahmen unterstützen, um unsere Interessen wahrnehmen zu können.
Inzwischen haben wir, Dank der eingegangenen Spenden, einen Fachanwalt mit der Vertretung unserer Interessen beauftragt. Dazu werden wir Details in der nächsten Bürgerversammlung mitteilen.

Es reicht aber unserer Meinung nach inzwischen nicht mehr aus, lediglich einen stillen Protest zu äußern. Wir müssen lauter und intensiver in die Öffentlichkeit (Presse, Rundfunk, WDR, Schilder am Ortseingang usw).
Dazu haben wir einige Ideen, über die wir gerne in der Bürgerversammlung abstimmen würden.

Das alles wollen wir mit Ihnen besprechen und Sie natürlich auch über den aktuellen Stand (Spendengelder, Anwaltsthemen, Gespräche mit Politikern, Antworten auf unsere Schreiben usw…) informieren.

Zudem hat sich Frau Sommer (CDU) freundlicherweise bereit erklärt, uns auf der Bürgerversammlung eine Darstellung ihrer persönlichen und politischen Sicht, aber auch die Sicht der Bezirksregierung und der Stadt Köln zu liefern und uns über die  Aktivitäten unserer politischen Vertretung darzustellen. Sie werden dann auch die Möglichkeit haben, konkrete Fragen Frau Sommer stellen zu können.

Die nächste Bürgerversammlung wird wieder im Schulungsraum der Feuerwehr Esch,

Am Freitag, den 08. Juli. 2016
Uhrzeit: 19:00 h

stattfinden.

Da wir leider nicht von allen E-Mailadressen haben, haben wir überlegt unsere Mitgliederliste dieser E-Mail beizulegen damit Sie ggf Nachbarn informieren können. Einige Mitglieder bitten jedoch nicht öffentlich präsent zu sein daher
Bitte wir Sie, dass Sie alle interessierten Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn über diese E-Mail informieren. -Danke !

Mit freundlichen Grüßen

Werner Hintzen, Paul Lemoine und Oliver Berief

Die Initiatoren der Bürgerinitiative.

Written by Chefredakteur

Juni 27, 2016 at 6:00 pm

Veröffentlicht in Bürgerinitiative Auweiler-Esch

Sportanlage Martinusstraße Köln-Auweiler

leave a comment »

Am 23.6.2016 ist wieder eine Sitzung der Bezirksvertretung Chorweiler.

Für Auweiler-Esch gibt es den Tagesordnungspunkt 9.2.7 Sportanlage Martinusstraße Köln-Auweiler (Vorlage 1627/2016)

Alle Details Link: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=60751&voselect=15256

Kommentar: Wenn die Bezirksvertretung zustimmt, wird die Sadtverwaltung damit beauftragt, die Planung für die schon lange fällige Sanierung des Sportplatzes zu beginnen. Es stehen dafür 60.000,-€ im HJ 2016/17 zur Verfügung. Es ist zwar nur der Beginn der Planung, aber immerhin tut man mal was nach Jahrzehnten.

Nachtrag 24.06.2016: Die Bezirksvertretung Chorweiler hat der Beschlussvorlage zugestimmt. Die Planung für die Sanierung des Sportplatzes in Auweiler-Esch kann beginnen.

 

Written by Chefredakteur

Juni 13, 2016 at 9:24 pm

Veröffentlicht in Bezirksvertretung Chorweiler

Erste Details zur Planungsfläche Greesberger Straße Auweiler

leave a comment »

Hier sind erste Details zur Planungsfläche Greesberger Straße in Auweiler

Fläche 2

Interessant sind auch die Details der Texte. Wir haben eine Fläche von 6,7 ha, die prognostiziert mit Einfamilienhäusern oder Geschoßwohnungsbau bebaut werden soll. Es sind 260 Wohneinheiten prognostiziert. Die Stadt Köln wird bereits als Eigentümer der Fläche genannt.

Quelle Ratsvorlage 1028/2015 STEK Wohnen,  Anlage 3a, Seite 13

Link: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/to0050.asp?__ktonr=202992

Written by Chefredakteur

Juni 9, 2016 at 4:30 pm

Veröffentlicht in Was ist geplant?

Offener Brief der Bürgerinitiative Auweiler-Esch an die Bezirksregierung Köln

leave a comment »

BI OB 1

BI OB 2

BI OB 3

BI OB 4

BI OB 5

BI OB 6

BI OB 7

BI OB 8

BI OB 9

BI OB 10

BI OB 11

BI OB 12

Written by Chefredakteur

Juni 8, 2016 at 4:05 pm

Veröffentlicht in Bürgerinitiative Auweiler-Esch

Auweiler als Standort für Flüchtlingsunterkunft in Leichtbauweise vorerst zurückgestellt

leave a comment »

Die geplante Flüchtlingsunterkunft für Auweiler in Leichtbauweise scheint vorerst zurückgestellt.

Aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 4.6.2016

FL Auweiler

 

Weitere Details KStA-Online: http://www.ksta.de/koeln/fluechtlinge-in-koeln-hier-sollen-neue-unterkuenfte-entstehen-24168328-seite2

Hier findet man die Dringlichkeitsvorlage der Bezirksvertretung zu den Flüchtlingsunterkünften (Ratsvorlage 1434/2016, Anlage 1e-1h):

https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=60485&voselect=15256

 

Die Pläne zu den Standorten gibt es in den Anlagen, hier der zurückgestellte Standort für Auweiler:

FL Auweiler 2

Written by Chefredakteur

Juni 4, 2016 at 5:03 pm

Veröffentlicht in Pressemeldungen

Spendenaufruf der Bürgerinitiative Auweiler-Esch

leave a comment »

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger in Esch- Auweiler,

 

inzwischen haben die Initiatoren der Bürgerinitiative mit Freuden festgestellt, dass sich doch wesentlich mehr Bürger unserer Dorfgemeinschaft für den Erhalt und für eine  moderate Entwicklung unseres Lebensräume und unserer Umwelt einsetzen, als ursprünglich erwartet.

Immerhin wird seit Jahren seitens der Stadt Köln öffentlich darüber diskutiert, Esch und Auweiler eine technisch und sozialpolitisch unverhältnismäßige Expansion zuzumuten (mehr als eine Verdopplung der Einwohner bis 2019. Was wäre in Köln los, wenn bis 2019 mehr als 1 Mio Bürger zuziehen würden ? Unvorstellbar !!!).

Leider sind bisher alle Versuche engagierter Mitbürger, auf diese uns drohende Gefahr aufmerksam zu machen, gescheitert. Warum auch immer.

Deshalb haben wir jetzt die Bürgerinitiative gegründet und versuchen nun sozusagen im letzten Augenblick, das Ruder „Rum zu reißen“.

Das dies auf Grund der bereits fortgeschrittenen Verfahren zur Neuplanung der Bebauung für Esch und Auweiler nicht leicht sein wird, ist sicher.

Gerne Können Sie sich über die geplanten und fast schon beschlossenen Maßnahmen bei uns in der Bürgerinitiative erkundigen.

Es gibt allerdings noch eine reelle Chance, das Blatt zu drehen.

Die ist allerdings nur mit einer sehr kurzfristigen und massiven Maßnahme möglich.

Dies würde bedeuten, dass wir einen Rechtsanwalt mit unseren Interessen beauftragen müssten.

Dieser Rechtsanwalt muss ein Fachanwalt für Baurecht sein und zunächst einen Verfahrensstopp bei der Bezirksregierung Köln für uns erwirken. Das könnte uns weitere Möglichkeiten geben, mit der Stadt Köln über Alternativen zu diskutieren und eventuell eine moderatere und angepasste  Entwicklung unserer Gemeinde erwirken. Schließlich sollten wir als Bürger in einer Demokratie auch ein Mitspracherecht bekommen. Das wurde uns bisher von der Stadt Köln nicht wirklich ermöglicht,

Zur Finanzierung des Verfahrens liegen uns Angebote von Anwälten im Bereich von 3.600,- € bis ca. 5.000,- € vor.

Wir werden selbstverständlich versuchen die Kosten so gering wie möglich zu halten. Je mehr Bürger sich mit einer Spende beteiligen, umso schneller können wir den Anwalt beauftragen. Schon im September ist die nächste Sitzung der Bezirksregierung, in der dann auch das Thema der Esch- Auweiler unwiderruflich beschlossen werden könnte.

Deshalb brauchen wir die anwaltschaftliche Vertretung unserer Bürgerinitiative so schnell wie möglich. Noch ist es nicht zu spät.

Wir bitten Sie um eine Spende auf das folgende Konto;

Stadtsparkasse KölnBonn

 

Empfänger:

Bürgerinitiative Auweiler O. Berief

BLZ 370 501 98

Ko-Nr.: 19 33 25 06 96

IBAN : DE74 37050198 1933 250696

 

Zweck:

Spende für juristische Vertretung

Selbstverständlich werden wir in den folgenden Bürgerversammlungen den Kontenverlauf offen legen und allen Spendern auch die Einsicht auf die Konten gewähren.

Wir hoffen, dass wir auf Grund der kurzfristig eingehenden Spenden so schnell wie möglich einen Anwalt beauftragen können und bedanken uns schon jetzt für Ihren Spendenbeitrag.

 

Mit freundlichen Grüßen

In Vertretung der Initiatoren der Bürgerinitiative,

Werner Hintzen

 

Written by Chefredakteur

Juni 4, 2016 at 4:29 pm

Veröffentlicht in Bürgerinitiative Auweiler-Esch

Bürgerinitiative Auweiler-Esch, Unterschriftensammlung

leave a comment »

Anbei der Flyer der Bürinitiative zur Unterschriftensammlung: Flyer- Aufruf zur Unterschrift-1

Bürgerinitiative gegen die geplante Wohnbebauung in Auweiler
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Auweiler- Esch,
mit Datum vom 13.05.2016 haben wir eine Bürgerinitiative gegen die geplante
Wohnbebauung in Auweiler- Esch gegründet. In der Gründungsveranstaltung haben
wir großen Zuspruch erhalten. Inzwischen ist schon das angehängte Schreiben im
Namen der Bürgerinitiative incl. der Unterschriftenlisten an die Oberbürgermeisterin
der Stadt Köln, Frau H. Reker und an die Regierungspräsidentin der
Bezirksregierung Köln, Frau G. Walsken per Post versendet worden.
Der Bezirksregierung liegt die 23. Regionalplanänderung- Allgemeine
Siedlungsbereiche Esch und Auweiler von der Stadt Köln bereits zur Genehmigung
vor. In der Regionalratssitzung wird darüber entschieden. Die nächsten
Regionalratssitzungen finden statt am:
20. Mai 2016, 02.Sept. 2016, 4. November 2016
Sollte der Regionalrat der 23. Regionalplanänderung zustimmen, wird das
Projekt realisiert. Die Zustimmung kann an einem der o.g. Termine geschehen.
Deshalb müssen wir mit Hochdruck Widersprechen. Dazu wäre eine große Anzahl an
Unterschriften notwendig.

Sollten Sie uns Ihre Stimme hierzu geben und weitere Informationen erhalten wollen
dann tragen Sie bitte Ihre Daten ein und geben diese an einen der folgenden Herren
zurück.
Oliver Berief Lindenstrasse 23 Auweiler, Paul Lemoine Herman-Löns-Str. 25
Auweiler, oder Werner Hintzen Pinienweg 6 Auweiler.
Bitte abstrennen:
…………………………………………………………………………………………………
Ich bin gegen die weitere Wohnbebauung von Auweiler
Vorname Name Strasse/Nr. PLZ E-Mail Unterschrift

Written by Chefredakteur

Juni 4, 2016 at 4:22 pm

Veröffentlicht in Bürgerinitiative Auweiler-Esch