Auweiler-Esch Aktuell (ehemals NVZ)

Informationen zu Auweiler-Esch

Archive for Oktober 2014

Grüngürtel Impuls Köln – Grünzug Bocklemünd/Mengenich – Einladung zum Bürgerworkshop

leave a comment »

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen der Stadt Köln beginnt in Zusammenarbeit mit der Kölner Grün Stiftung mit der Umsetzung von Maßnahmen des Konzeptes Grüngürtel Impuls Köln. Als eine der ersten Maßnahmen soll eine Aufwertung des Grünzugs Bocklemünd/Mengenich erfolgen.

Das Siedlungsgebiet von Bocklemünd/Mengenich liegt mitten im Äußeren Grüngürtel. Daher ist die Erreichbarkeit der noch vorhandenen Grünflächen von den dicht besiedelten Wohngebieten aus ein wichtiges Thema. Ebenso spielt das Angebot für Aktivitäten im Grünen eine große Rolle.

Ich lade Sie herzlich ein, am 30. Oktober 2014 an der Planung aktiv mitzuarbeiten und Ihr Wissen und Ihre Anregungen mit einzubringen.

Um 16.00 Uhr startet eine Geländebegehung vom Bürgerschaftshaus Bocklemünd aus in das „Vogelwäldchen“ und zum Grünzug. Um 18.00 Uhr beginnt der Bürgerworkshop im Bürgerschaftshaus, Görlinger Zentrum 11, 50829 Köln Bocklemünd-Mengenich.

Nach der Begrüßung durch Bezirksbürgermeister Herr Josef Wirges wird der stellvertretende Amtsleiter Herr Dr. Joachim Bauer fachlich in die Thematik einführen. Der Workshop beginnt mit einer kurzen Erläuterung des Konzeptes „Grüngürtel Impuls Köln“ durch Herrn Prof. Gerd Aufmkolk bevor an verschiedenen Tischen diskutiert und gearbeitet wird. Später werden die Ergebnisse bekannt gemacht und in die weitere Planung einfließen.

Ich freue mich auf Ihr Erscheinen und Ihr Mitarbeiten.

 

Weitere Informationen gibt es hier:

Link: http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/projekte/gruenguertel-impuls-2012#

Link: http://www.koelner-gruen.de/

Grüngürtel-impuls

Advertisements

Written by Chefredakteur

Oktober 14, 2014 at 4:00 pm

Veröffentlicht in Pressemeldungen

Regionalrat erstmals in neuer Besetzung zusammen getroffen

leave a comment »

Der neue Regionalrat ist erstmals in neuer Besetzung zusammen getroffen. Damit ist das Gremium Regionalrat nach der Kommunalwahl im Mai jetzt wieder arbeitsfähig.

Die nächste Sitzung des Regionalrates ist erst am 28.11.2014. Ob die Regionalplanänderung für Auweiler-Esch und das NVZ dann auf der Tagesordnung stehen, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

Zitat: Pressemeldung der Bezirksregierung

Regionalrat für den Regierungsbezirk Köln: Rainer Deppe (CDU) wieder zum Vorsitzenden gewählt


v.l.n.r.: Rainer Deppe und Regierungspräsidentin Gisela Walsken

v.l.n.r.: Rainer Deppe und Regierungspräsidentin Gisela Walsken
Der Regionalrat des Regierungsbezirks Köln hat auf seiner heutigen 1. Sitzung den Overather CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Deppe mit breiter Mehrheit zum Vorsitzenden wiedergewählt. Deppe, der bereits den Vorsitz in der Sitzungsperiode 2009 – 2014 innehatte, erhielt 38 von 43 Stimmen. Zu seinen Stellvertretern wurden der Aachener SPD-Politiker Heiner Höfken, der Kölner Grünen-Politiker Manfred Waddey und die CDU-Politikerin Brigitte Donie aus Swisttal gewählt.

Die Mitglieder des Regionalrates für den Regierungsbezirk Köln

Die Mitglieder des Regionalrates für den Regierungsbezirk Köln
In ihrer Begrüßungsansprache sicherte die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken dem Regionalrat eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit ihrer Behörde zu. Der Regionalrat entscheidet im Rahmen der Regionalplanung maßgeblich über die Nutzung von Flächen sowie den Schutz von Landschaft und Freiraum. Er wirkt weiterhin an der Verkehrsplanung im Regierungsbezirk mit und nimmt durch seine Entscheidungen Einfluss auf die Verteilung von Fördermitteln.

Link: http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/presse/2014/086/index.html

Written by Chefredakteur

Oktober 6, 2014 at 4:30 pm

Veröffentlicht in Pressemeldungen