Auweiler-Esch Aktuell (ehemals NVZ)

Informationen zu Auweiler-Esch

Informationsgespräch mit der Stadt Köln, aktueller Stand der Planungen

leave a comment »

Es gab ein Informationsgespräch der IG NVZ Esch-Auweiler mit dem  Stadtplanungsamt der Stadt Köln. Das Gespräch war konstruktiv und informativ. Die Stadt Köln hat die Planungen und die Begründungen der Pläne uns gegenüber offen und detailliert dargestellt. Von unserer Seite haben wir auf die Bedeutung der Grünflächen rund um Auweiler im Kontext des Erholungsgebietes Stöckheimer Hof, die Linearparkplanungen aus dem RegioGrün Konzept und die Verkehrsproblematik hingewiesen.

Fakten zum Stand der Planung

Aktuell läuft das Regionalplanänderungsverfahren zur Umwandlung von Grünflächen in allgemeines Siedlungsgebiet für Auweiler-Esch.

Vom Ergebnis diesen Verfahrens hängt alles weitere ab.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Sollte die Bezirksregierung die Änderungen genehmigen, wird der neue Flächennutzungsplan rechtsgültig. Die neuen Wohngebiete und das NVZ können gebaut werden. Die Stadt Köln hat dann zum NVZ selbst eine Bürgerbefragung in Aussicht gestellt.

Möglichkeit 2: Die Bezirksregierung lehnt die Regionalplanänderung ab. Die Wohngebiete in Auweiler und das NVZ sind dann in Frage gestellt. Diese Möglichkeit ist aber unwahrscheinlich.

Aktuell werden bei der Stadt Köln denkbare Varianten oder Abstufungen bei der Genehmigung der Umwandlung von Grünfächen in allgemeine Siedlungsflächen geprüft, da die Bezirksregierung die geplanten Siedlungsflächen in Esch und Auweiler bisher nicht genehmigt hat. Wie die Varianten aussehen könnten, hängt von den Verhandlungen der Stadt Köln mit der Bezirksregierung Köln und dann letztendlich von dem politischen Willen des Regionalrats ab.

Aktuell ist noch nichts beschlossen. Wir als Bürger von Auweiler-Esch sind dazu aufgerufen, diesen Prozeß der Entscheidungsfindung im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligungen mitzugestalten. Die Entscheidungsfindung wird voraussichtlich noch länger dauern und sich bis 2014 hinziehen. Im Regionalplanänderungsverfahren ist eine Öffentlichkeitsbeteiligung vorgesehen.

Zuständig bei der Bezirksregierung ist das Dezernat 32 Regionalentwicklung und Braunkohle zusammen mit dem politischen Gremium Regionalrat. Wer sich für den Erhalt des Erholungsgebietes Stöckheimer Hof einsetzen möchte, findet dort die Ansprechpartner. Auf Seiten der Stadt Köln ist es das Stadtplanungsamt.

Bezirksregierung: http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung03/32/index.html

Zum Regionalrat: http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/gremien/regionalrat/index.html

Regionalplan Auweiler-Esch: https://nvzkoelnesch.wordpress.com/?attachment_id=862

Regionalplan Pulheim: https://nvzkoelnesch.wordpress.com/?attachment_id=864

Regionalplan Legende: https://nvzkoelnesch.wordpress.com/?attachment_id=863

Stadt Köln aktueller Stand in der Bezirksvertretung:

https://nvzkoelnesch.files.wordpress.com/2013/07/anlage_11_6_oeffentlichkeitsbeteiligung_chorweiler_-_abschliessende_bewertung.pdf

Flächennutzzungsplan geplant: https://nvzkoelnesch.files.wordpress.com/2012/02/flacc88chennutzungsplanneu.pdf

Flächennutzzungsplan geplant mit Autobahnanschluss: https://nvzkoelnesch.files.wordpress.com/2012/01/detail4.pdf

aktueller Stand Regio Grün:

http://www.regio-gruen.de/regiogruen-verstehen/die-projekte/projekte-nord/index.html

http://www.regio-gruen.de/regiogruen-verstehen/die-projekte/projekte-nord/erholungsgebiet-stoeckheimer-hof/index.html

Advertisements

Written by Chefredakteur

Juli 24, 2013 um 9:00 am

Veröffentlicht in Was ist geplant?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: